Auf einen Blick

Die einmaligen Kosten für die Aufnahme in die Zentrale-Seebestattungs-Gedenkstätte betragen 650,- Euro. Mit der Aufnahme in die Gedenkstätte wird für den Zeitraum von 10 Jahren die GEDENKTAFEL** auf schwerem Glas ausgestellt. Nach Ablauf der Dekade kann die Gedenk-stättennutzung auch ohne Verlängerung fortgesetzt werden. Die Gedenktafel kann auf Wunsch individuell verlängert werden. Pro Jahr würden 60,- Euro berechnet werden. 

Die Gravur in das Ehrenbuch ist im Preis inklusive und bleibt unbegrenzt erhalten. Das Buch liegt in der Gedenkstätte zur Einsicht aus. Außerhalb der Öffnungszeiten ist für Mitglieder der Zugang mit einer Zugangsberechtigung möglich.

ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo. - Fr. 09:00 Uhr – 15:00 Uhr, sowie nach Absprache.
Wir stehen Ihnen gern für ein Gespräch zur Verfügung.

**GEDENKTAFEL:
Die Gedenktafel besteht aus poliertem Messing, mit den Abmaßen 11,5 X 6 cm und wird individuell mit folgenden Angaben graviert: Vorname und Familienname, Geburts- und Sterbedatum, Seegebiet der Beisetzung bzw. Position, Platz für persönlichen Eintrag.

Die Anordnung entnehmen Sie diesem PDF-Formular.

Gedenkfahrten

Kombinieren Sie einen Besuch der Gedenkstätte mit einem Rahmenprogramm. Nach telefonischer Absprache bieten wir Ihnen individuelle Einzel-Gedenkfahrten. Mit der MS “Seewind“ besuchen wir den Beisetzungsort. Der Kapitän spricht zur Feier des Anlasses Worte des Gedenkens und gibt den Gästen Zeit, die Atmosphäre auf See aufzunehmen und Blumenschmuck zum liebevollen Gruß der See zu übergeben. Das Schiff dreht zu Ehren einen Kreis um die Position – die Bootsmannsmaatenpfeife beendet die kleine Andacht.