Die Seeurne

Umbettung & Dokumentation

Die Aschenkapsel aus dem Krematorium darf nicht mit in die See eingebracht werden. Die Umbettung der Asche erfolgt durch qualifiziertes Fachpersonal und wird unter Einhaltung von internen Kontrollinstanzen dokumentiert. Im Anschluss an die Seebeisetzung erfolgt eine Rückmeldung an das jeweilige Krematorium mit der genauen Positionsangabe und dem Beisetzungszeitpunkt.

Beisetzungsposition

Um ein Versinken und Verbleib der Asche an der vorgesehenen Position sicherzustellen, wird die Asche direkt im Seeurnenbehältnis in feinen Seesand eingebettet. Die derart beschwerte Seeurne löst sich innerhalb von Stunden auf, so dass die Asche in dem Sand an der Position verweilt. In der Grundleistung ist die Seeurne Nr. 60 (Tonolith) bereits preislich inkludiert, für alle anderen Seeurnenmodelle würden entsprechend der Preisliste Aufpreise entstehen. Der Blumenschmuck ist hier nur beispielhaft dargestellt und kann ganz nach Ihren Wünschen mit uns besprochen werden.

Die Seeurne kann auf Wunsch auch vorab zur Trauerfeier vor Ort gesandt werden.

Einige Seeurnenmotive sind handgefertigte Unikate von Kapitän Heinz Beutler, ebenso können Sie die Urne selbst bemalen und schmücken. Diese aktive Anteilnahme an der Gestaltung kann als ritueller Akt eine schöne und heilsame Geste in der Trauer bedeuten.

Wir verwenden keine minderwertigen Urnen aus Pappmaschée. Die Seeurnenmodelle entsprechen den Vorschriften und Umweltkriterien des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie BSH.

Blumenschmuck und Beigaben

Was können Sie der verstorbenen Person noch mitgeben? Als ein persönliches Geschenk und als ein Ritual des Loslassens…

Je nach saisonaler Verfügbarkeit können sowohl bestimmte Blumenarten, als auch Farbwünsche berücksichtigt werden. Entsprechend den Vorschriften organisieren wir den Seeurnenschmuck in Form von speziellen Kränzen sowie Gestecken. Zusätzlich bieten wir für Sie als Angehörige Handsträuße, einzelne Blumen oder auch bunte Blütenblätter an, die sie selbst zu Wasser geben können.

Weitere Beigaben dürfen nicht lange aufschwimmen und müssen unbedingt umweltgerecht sein. Denkbar und ebenso schön ist Etwas mit symbolischen Wert, beispielsweise ein Säckchen Heimaterde, ein Stein aus dem Garten, den die Enkelkinder beschriftet haben, ein paar Muscheln von letzten gemeinsamen Urlaub, ein geschätzter edler Tropfen, ein Herz aus Ton, ein paar Zeilen zum letzten Gruß...

Blumenschmuck und Beigaben Vielleicht gibt es für Sie ein bedeutendes Lied, welches mit Ihren Lebenserinnerungen verbunden ist. Ihnen steht es frei, durch die Genre zu wählen. Über einen Link zu unserem Portal können Sie in den Tagen vor der Beisetzung Ihre persönliche Auswahl an Musikstücken zusammenstellen. Ebenso haben sie die Möglichkeit, die Musik bei Anreise mitzubringen. Wenden sie sich mit jeglichen Fragen und Wünschen an uns!

Musik

Vielleicht gibt es für Sie ein bedeutendes Lied, welches mit Ihren Lebenserinnerungen verbunden ist. Ihnen steht es frei, durch die Genre zu wählen. Über einen Link zu unserem Portal können Sie in den Tagen vor der Beisetzung Ihre persönliche Auswahl an Musikstücken zusammenstellen. Ebenso haben sie die  Möglichkeit, die Musik bei Anreise mitzubringen.

Wenden sie sich mit jeglichen Fragen und Wünschen an uns!

Organisation und individuelle Auswahl

Wir begrüßen es, wenn Sie als Angehörige partizipieren. In einem persönlichen Gespräch (vor Ort in der Gedenkstätte oder per E-Mail- bzw. Telefonkontakt) lassen sich alle für Sie relevanten Details besprechen, so dass Sie bestmöglich auf den Tag des Abschieds vorbereitet sind.

Gemeinsam besprechen wir mit Ihnen den Beisetzungstermin. Der Anfahrtsplan mit dem Liegeplatz der MS „Seewind“ wird Ihnen zeitnah übermittelt; dann gilt es lediglich noch für Sie, unmittelbar vor der Anreise, telefonisch unsere Einschätzung der Wetterlage zu erfragen.

Über die organisatorischen Dinge hinaus können Sie an der Gestaltung der Zeremonie in vielerlei Hinsicht teilnehmen.

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.